FakeApps

Fast ein Jahr ist vergangen, seit dem das letzte Update der Applikation Harz III auf den Markt gekommen ist. Jetzt kommt endlich die Version Harz IV mit den lang erwarteten Features und Übersichten: Grillplätze (grills around me) zwischen Wernigerode und Bad Sachsa Schullandheimbuchung online Gefälle-Angaben für Wanderwege Winter-Öffnungszeiten aller Curlingplätze Während man bei Harz...
Wer das iPhone als Werkzeug und Telefon sieht und eben nicht als Statussymbol, sollte "I am poor" haben. Mit "I am poor" zeigt der iPhone Besitzer Flagge! Das ist ehrlich, das ist mutig, das ist wie Dosenbiertrinken in der S-Bahn. "I am poor" - die wahre Antwort auf Armin Heinrichs "I...
Vor zwei Jahrzehnten musste man noch ein dickes Buch (z.B. den Brockhaus) hernehmen, um die wirklich wichtigen Fragen des Lebens beantworten zu können. Dann kam das Internet und jetzt gibt es eine neue digitale Revolution! Besserwisser 1.0 arbeitet mit einer Spracherkennung und antwortet auf alle möglichen Fragen. Und das meist...
"Wenn zwei verliebte Schnüsse sech openander stüsse" dann heisst das "bützen". Zwei verrückte Kölsche Jungs haben nun eine Karnevalsapplikation erdacht und programmiert: iBütz. Die Applikation spürt via WiFi alle iPhones im Umkreis von etwa einem Kilometer auf (und das können am Rosenmontag in der Kölner Südstadt sehr viel sein!) und...
Heute ist Montag und damit Zeit für ein neues FakeApp: Der "Morgen danach" - wer kennt das nicht. Besonders, wenn es eine bewusstseinsverengende oder bewussseinserweiternde Substanz mehr war, weiß man häufg am nächsten Morgen nicht, wo man aufgewacht ist. Noch in der WG, in der die Party stattgefunden hat?...
Inspiriert durch Aristoteles (384-322 v. Chr.) Auseinandersetzung mit der Bewegung von Körpern hat die Firma Aaaaah-Flight aus Kalifornien jetzt eine Applikation entwickelt, die sich selbst automatisch aktiviert, wenn das iPhone über einen Zeitraum von mehr als drei Sekunden einem Höhenverlust von mehr als 50 Metern pro Sekunde ausgesetzt wird....